Max & Murat Catering

AGB | Max & Murat

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) finden auf alle Verträge Anwendung, die zwischen Ihnen und uns (nachfolgend auch „Max & Murat“) über Leistungen zustande kommen, die über unsere Webseite (www.maxundmurat.de) angeboten und erbracht werden. Max & Murat ist der Catering-Geschäftsbereich der inmotion events GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Murat Sahin, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin.

Bevor wir das übliche „Kleingedruckte“ formulieren, möchten wir kurz auf den gewöhnlichen Geschäftsablauf von Bestellung, Lieferung und Bezahlung eingehen. Über den Ablauf in unserer Küche und die Inhaltsstoffe unserer Speisen geben wir Ihnen auf Nachfrage jederzeit gerne Auskunft; natürlich nur, soweit es nicht unsere Rezepte für die hausgemachten Spezialitäten betrifft, die das Geheimnis von Max & Murat bleiben.

 

Das Wichtigste auf einen Blick:

Unser Liefergebiet ist Berlin (Stadtgrenze).

Nach vorausgehender Absprache beliefern wir Sie auch an anderen Orten.

Der Mindestbestellwert beträgt 50,00 EUR. Die Lieferkosten belaufen sich auf 15,00 EUR.

Ab einem Bestellwert in Höhe von 100,00 EUR berechnen wir keine Lieferkosten.

Wir überprüfen Ihre Bestellung umgehend persönlich. Soweit sich hieraus Fragen ergeben, melden wir uns. Sie erhalten von uns eine Eingangsbestätigungs-E-Mail mit der Auflistung der von Ihnen bestellten Speisen und Getränken sowie den weitergehenden Details Ihrer Bestellung (Rechnungsempfänger, Lieferadresse, Lieferdatum, Lieferzeitraum und Preis), die noch keine Vertragsannahme unsererseits darstellt. Diese folgt innerhalb von drei Stunden nach Zugang Ihrer Bestellung mit separater E-Mail (Bestellbestätigungs-E-Mail).

Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, die unsere Lieferungen und Leistungen im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit beauftragen.

Die Preise auf unserer Webseite sind Netto-Preise und verstehen sich zuzüglich des jeweils anzuwendenden und gültigen Mehrwertsteuersatzes.

 

A l l g e m e i n e   G e s c h ä f t s b e d i n g u n g e n

 

1.Geltungsbereich

Wie eingangs formuliert finden diese AGB auf alle Verträge Anwendung, die zwischen Ihnen und uns über Leistungen zustande kommen, die über unsere Webseite (https://www.maxundmurat.de) angeboten werden.

Wie die meisten Verwender von AGB stellen wir klar, dass wir im Rahmen Ihrer Bestellung der Geltung etwaiger von Ihnen verwendeter AGB grundsätzlich widersprechen und wir unsere Angebote und Leistungen ausschließlich auf Grundlage unserer AGB erbringen. Die zwischen Ihnen und uns getroffenen Vereinbarungen ergeben sich ferner aus der Bestellbestätigungs- und Vertragsannahme-E-Mail (hierzu näher unter „3. Angebote, Bestellung, Vertragsschluss“). Etwaige von Ihnen verwendete AGB finden auch dann keine Anwendung, wenn wir deren Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

2. Lieferdienst, Lieferzeitpunkt

Unser Liefergebiet ist Berlin (Stadtgrenze).

Nach vorausgehender Absprache beliefern wir Sie auch an anderen Orten. Bitte sprechen Sie uns an!

Wir liefern zum vereinbarten Lieferzeitpunkt und nehmen Ihre Bestellung gerne bis um 17: 00 Uhr am Vortag der Lieferung entgegen. Sprechen Sie uns an, wenn es doch einmal kurzfristiger geworden ist. Es kann aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen, insbesondere aufgrund von äußeren Umständen zu Abweichungen kommen. Sobald sich eine zeitliche Verschiebung anbahnt, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Wir planen unsere Lieferung stets so, dass wir den vereinbarten Lieferzeitpunkt einhalten, behalten uns jedoch vor, bis zu 60 Minuten vor dem vereinbarten Lieferzeitpunkt zu liefern (Lieferzeitpunkt minus 60 Minuten). Soweit die vorgesehenen Räumlichkeiten eine zeitlich vorgezogene Lieferung nicht erlauben, teilen Sie uns dies bitte mit.

 

3. Angebot, Bestellung, Vertragsschluss, Vertragsdaten

Die Präsentation unserer Waren und sonstigen Leistungen auf unseren Internetseiten stellt kein bindendes Angebot dar. Sie können aus den Produkten von Max & Murat durch Anklicken der Schaltfläche (nachfolgend auch „Button“) „In den Warenkorb“ Speisen, Getränke und sonstige Leistungen auswählen und in Ihren digitalen „Warenkorb“ einlegen. Durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ können Sie die im Warenkorb gesammelten Speisen, Getränke und sonstige Leistungen sowie deren Preise einsehen (Gesamtübersicht) und etwaige Änderungswünsche vornehmen. Eine teilweise vorgesehene Mindestbestellmenge kann dabei nicht unterschritten werden. Über den Button „Zur Kasse“ gelangen Sie zu einer Eingabemaske, in der Sie die weiteren Bestelldaten (Rechnungsempfänger, Lieferadresse, Lieferdatum, Lieferzeitraum, Ansprechpartner, E-Mail-Adresse, Zahlweise etc.) eingeben können. Vorbeschriebene Vorgänge sind allesamt unverbindlich. Sie werden gegebenenfalls gebeten, fehlende Daten (die als Pflichtangaben gekennzeichnet sind) zu ergänzen.

Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches, auf Abschluss eines Vertrages über die Lieferung der Speisen und Getränke bzw. über die Erbringung von sonstigen Leistungen im Sinne von § 145 BGB ab. Über die zuvor dargestellte Gesamtübersicht (Waren, Leistungen, gewünschter Lieferzeitraum, Adressaten, Preise etc.) können Sie vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung über die dort befindlichen Schaltflächen sämtliche Eingaben überprüfen und gegebenenfalls korrigieren. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, die unsere Leistungen im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit beauftragen.

Nach Zugang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine automatisch erstellte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung und deren Inhalt bestätigt („Eingangsbestätigungs-E-Mail“). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Vertragsangebots dar. Wir überprüfen Ihre Bestellung umgehend persönlich. Soweit sich hieraus Fragen ergeben, melden wir uns.

Ein Vertragsschluss kommt erst durch die Zusendung einer weiteren E-Mail durch uns zustande, in der wir Ihre Bestellung bestätigen („Bestellbestätigungs-E-Mail“). Wir können Ihr Angebot innerhalb von 3 Stunden ab Zugang Ihrer Bestellung annehmen. In dieser Zeit sind Sie an Ihr Bestellangebot gebunden.

Ihre Bestell- und Vertragsdaten werden von uns gespeichert, sind für Sie auf der Webseite jedoch nicht noch einmal einsehbar und abrufbar. Bitte speichern Sie unsere E-Mail-Nachrichten (Eingangsbestätigung, Bestellbestätigung, Rechnung), um diese später einsehen und verarbeiten zu können.

Bitte sprechen Sie uns an, soweit es sich um besondere Aufträge handelt, die eine individuelle Planung und Kalkulation erfordern. Bitte beachten Sie im Rahmen der Eventplanung das andere Vertragsschlussprozedere, das wir unter Ziffer 7. dieser AGB beschrieben haben.

 

4. Preise, Mindestbestellwert, Lieferpauschale, Unterbeauftragung

Bei den angegebenen Preisen der Speisen, Getränke und sonstigen Leistungen handelt es sich um Netto-Preise und verstehen sich zuzüglich des anzuwendenden gesetzlichen Mehrwertsteuersatzes.

Der Mindestbestellwert beträgt 50,00 EUR (netto). Ab einem Bestellwert (netto) in Höhe von 150,00 EUR berechnen wir keine gesonderten Lieferkosten. Bis zu einem Bestellwert in Höhe von 150,00 EUR fällt eine Lieferpauschale in Höhe von 15,00 EUR an.

Der Gesamtpreis Ihrer Bestellung einschließlich Mehrwertsteuer und etwaigen Lieferkosten wird Ihnen auf der Gesamtübersicht angezeigt, bevor Sie die Bestellung abgeben. Vorstehende Angaben sind auch der Bestellbestätigung und der Rechnung enthalten.

Wir behalten uns die Möglichkeit vor, Unteraufträge an Dritte zu vergeben.

 

5. Bezahlung, Zahlungsmöglichkeiten, Aufrechnung, Zurückbehaltung

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung über unseren Online-Shop und die Ausführung Ihrer Aufträge.

Sie haben folgende Bezahlmöglichkeiten: PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarten (Visa, Mastercard, American Express), Apple Pay, Barzahlung vor Ort und auf Rechnung. In Abhängigkeit der von Ihnen gewählten Bezahlweise werden Sie im Rahmen der Bestellroutine durch die benötigten Angaben geleitet. Entsprechend der von Ihnen gewählten Bezahlmethode wird der Bezahlstatus auf der Rechnung dargestellt.

Bei Zahlung mittels PayPal werden Sie im Bezahlprozess beispielsweise automatisch zu PayPal weitergeleitet. Dort können Sie sich als bestehender PayPal-Kunde mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Soweit Sie neu bei PayPal sind, können Sie die Bezahlung entweder als Gast durchführen oder aber ein PayPal-Konto eröffnen und die Zahlung bestätigen. Vergleichsweise wird auch im Rahmen der weiter angebotenen Bezahlungsmöglichkeiten verfahren.

Der Gesamtbetrag wird grundsätzlich mit dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses zur Zahlung fällig und ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu zahlen. Hiernach geraten Sie mit Ihrer Zahlungsverpflichtung automatisch in Zahlungsverzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf.

Gegenüber unserer Zahlungsforderung dürfen Sie nur mit von uns unbestrittenen oder gegen uns rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

Ein Zurückbehaltungsrecht dürfen Sie nur ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

6. Stornierung

Nach Vertragsschluss können sich Umstände ergeben, die Sie dazu veranlassen, unsere Leistungen stornieren zu müssen. Soweit Sie den Auftrag bis 8 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin stornieren, ist dies für Sie vollkommen frei und mit keinen Kosten verbunden.

Im Falle einer kurzfristigeren Stornierung berechnen wir pauschal in Abhängigkeit des Gesamtbetrages wie folgt:

  • Bis 7 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin 50 Prozent.
  • Bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Liefertermin 70 Prozent.
  • Bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Liefertermin behalten wir uns vor, den Gesamtbetrag in Rechnung zu stellen.

Etwaig überzahlte Beträge werden Ihnen umgehend erstattet.

 

7. Eventplanung

Wir freuen uns, wenn wir eines Ihrer größeren Feste professionell und mit viel Liebe gemeinsam mit Ihnen planen, organisieren und durchführen können. Hierfür haben wir auf unserer Webseite einen Planungsbereich eingerichtet, über den Sie uns vorab mit den Eckdaten versorgen können und auf deren Basis wir mit Ihnen in die Detailplanung einsteigen können. Sie werden auf der Webseite durch einen Fragenkatalog geführt. Ihre Angaben in diesem Bereich sind stets unverbindlich und werden von uns allein dazu genutzt, um im direkten telefonischen und/oder persönlichen Kontakt die weiteren Einzelheiten mit Ihnen abzustimmen. Erst wenn wir alles besprochen und geplant haben, übersenden wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir beginnen mit der Umsetzung, sobald Sie unser Angebot angenommen und die vereinbarte Anzahlung vorgenommen haben.

 

8. Haftungsbeschränkung

Wir haften selbstverständlich und unbeschränkt für Schäden, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Max & Murat, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungs-/Verrichtungsgehilfen beruht.

Für fahrlässiges Verhalten haften wir nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich ist und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht), soweit wir nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise mit den verursachten Schäden rechnen mussten.

Im Übrigen ist unsere Haftung, auch für Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, ausgeschlossen. Diese Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Gesundheit oder Körper, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes sowie für arglistig verschwiegene Mängel.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Wir haften nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- oder Naturereignisse oder durch sonstige nicht von uns zu vertretende Vorkommnisse (zum Beispiel, nicht abschließend: Streik, Aussperrung, technische Störungen bei Dritten, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland) eintreten.

 

9. Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein ganz persönliches Anliegen. Notwendigerweise speichern wir die im Rahmen der Vertragsanbahnung und -durchführung erhobenen Daten. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beachten wir selbstverständlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Weitergehende Hinweise zum Datenschutz ergeben sich aus unserer Datenschutzerklärung, die in ihrer jeweils gültigen Fassung unter https://www.maxundmurat.de/datenschutzhinweise abrufbar sind.

 

10. Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Eine unwirksame Bestimmung wird durch eine solche Vereinbarung ersetzt, die in zulässiger Weise dem rechtlichen und wirtschaftlichen Inhalt der ursprünglich getroffenen Abrede entspricht. Das gilt nicht, wenn das Festhalten daran eine unzumutbare Härte für Sie oder uns darstellen würde.

 

11. Anwendbares Recht, Vertragssprache, Gerichtsstand

Auf diese AGB und die zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsbeziehung findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

Die für den Vertragsschluss und die weitere Kommunikation zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

Auch wenn wir überzeugt sind, jegliches Missverständnis direkt, freundlich und lösungsorientiert aus der Welt räumen zu können, wird für alle zwischen Ihnen und uns erwachsenden Streitigkeiten als Gerichtsstand Berlin vereinbart.

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück in den Shop